Datenschutzerklärung

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Internetauftritt.

 

Wir bitten Sie, die nachstehenden Informationen zur Kenntnis zu nehmen, da wir großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatssphäre legen.

 

Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen eine persönliche Identifizierung erfolgen könnte.

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf unserer Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) sind wir, die Firma Kraski Fliesen GmbH & Co. KG, als natürliche und juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten entscheidet.

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung:

 

Kraski Fliesen GmbH & Co. KG

Geschäftsführer Martin Kraski

Braamer Str. 74

59071 Hamm

Tel.: +49 2381 879729 / Fax: +49 2381 879730

info@kraski-fliesen.de

 

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

 

Wenn Sie unsere Website nur zu informatorischen Zwecken benutzen, sich also nicht registrieren oder uns Informationen zukommen lassen, werden von uns nur Daten erhoben, welche von Ihrem Browser an uns übermittelt werden. Hier handelt es sich um sogeanannte Server-Logfiles.

 

Wir erheben nur Daten, welche für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen.

 

Die Verarbeitung der nachfolgenden genannten Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO findet aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Funktionalität, Stabilität und Aktualität unserer Website statt.

 

Beispiele der Datensammlung:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quellen und Verweise, wo woher Sie auf unsere Website gelangt sind
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendete IP-Adresse (in anomysierter Form)

 

Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine etwaige anderweitige Verwendung findet nicht statt. Sollten jedoch konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website gegeben sein, behalten wir uns vor, Server-Logfiles nachträchlich zu überprüfen.

 

Cookies

 

Auf unserer Internetseite verwenden wir Cookies. Es handelt sich hierbei um kleine Textdateien, die über Ihren Internetbrowser (z. B. Firefox, Google, Safari, Chrome, Edge) auf Ihrem Computer abgelegt bzw. gespeichert werden.
Dieses Cookie enthält unter Umständen eine sogenannte Cookie-ID – eine eindeutige Kennung, bestehend aus einer Zeichenfolge, die eine Zuordnung von Internetseiten und Servern zum speichernden Browser ermöglicht.
Wir erhalten über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseite auf die Bedürfnisse unserer Besucher zu optimieren. Wir verwenden Cookies zum Teil nur für die Dauer des Aufenthalts auf der Webseite. Sämtliche Cookies auf unseren Webseiten beinhalten rein technische Informationen, keine persönlichen Daten.
Eine Nutzung unserer Website ist (ggf. nicht in vollem Funktionsumfang) ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

 

Erfassung allgemeiner Informationen und Daten

Beim Besuch unserer Webseite, erhebt unseren Webserver einige allgemeine Daten und technische Informationen, die nachfolgend aufgelistet werden:

  • Verwendete Browsertypen und Versionen zur korrekten Darstellung der Seiteninhalte.
  • Verwendetes Betriebssystem, Besucherherkunft (Referrer, z.B. Google), angeklickte Unterseiten zur Optimierung unserer Webseiten-Inhalte.
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite sowie IP-Adresse und Internet-Service-Provider des Besuchers um die Gewährleistung der dauerhaften Funktionsfähigkeit zu erhalten.
  • Sonstige Daten und Informationen zur Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen (z.B. für die Bereitstellung von relevanten Informationen für Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes).

 

Die Daten werden anonym erhoben und gespeichert. Ein Rückschluss auf die betroffene Person wird von uns weder beabsichtigt noch vorgenommen.

 

Kontaktaufnahme

 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme (z.B. Email, Kontaktaufnahmeformular) erheben wir nur personenbezogene Daten, welche ausschließlich dem Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens dienen. Welche Daten erhoben werden, ist dem Kontaktformular zu entnehmen. Wir speichern diese Daten nur zum Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für eine etwaige Kontaktaufnahme (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

 

Ist Ziel Ihrer Kontaktierung der Abschluss eines Vertrages verarbeiten wir Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

Nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage löschen wir Ihre Daten. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn Ihre Anfrage abschließend geklärt und bearbeitet wurde und eine Aufbewahrung Ihrer Daten keiner gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegt.

 

Auskunfts- und Interventionsrechte

 

Ihnen werden gem. dem geltenden Datenschutzgesetz gegenüber dem Verantwortlichen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Auskunfts- und Interventionsrechte gewährt.

 

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen - Art. 7 Abs. 3 DSGVO

Erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer Daten können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Im Falle Ihres Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Auskunftsrecht - Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht auf folgende Auskünfte über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
  • geplante Speicherdauer
  • die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
  • Auskunft über die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden
  • Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen

Wenn Sie Ihr Recht auf Auskunft in Anspruch nehmen möchten, setzten Sie sich bitte mit unserem Mitarbeiter für Datenschutz  (siehe Kontaktdaten) in Verbindung.

 

Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO

Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger Daten.

 

Wenn Sie Ihr Recht auf  Berichtigung bzw. Vervollständigung in Anspruch nehmen möchten, setzten Sie sich bitte mit unserem Mitarbeiter für Datenschutz  (siehe Kontaktdaten) in Verbindung.

 

 

Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO

Bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Eine Versagung dieses Rechts tritt dann in Kraft, wenn die Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, zur Geltendmachung und Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.

Das Recht auf Löschung besteht, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Wegfall des Verarbeitungszwecks
  • Widerruf Ihrer Einwilligung
  • Fehlen einer sonstigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ohne den entgegenstehenden wichtigen Gründen
  • Verarbeitung der Daten erfolgte zu Unrecht
  • Erforderlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
  • Datenerhebung erfolgte gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO

Wenn Sie Ihr Recht auf  Löschung in Anspruch nehmen möchten, setzten Sie sich bitte mit unserem Mitarbeiter für Datenschutz  (siehe Kontaktdaten) in Verbindung.

 

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  • Ihre Daten aufgrund bestrittener Richtigkeit überprüft werden
  • Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und infolgedessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen
  • Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigenm nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben
  • Unklarheit besteht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen

 

Recht auf Unterrichtung - Art. 19 DSGVO

Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht haben, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Auch können Sie Ihr Recht ausüben, zu erfahren,wer diese Empfänger waren.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO

Ihnen steht das Recht zu, Ihre uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, in einem strukturierten und maschinenlesebaren Format zu erhalten. Auch können Sie die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, insofern die technischen Möglichkeiten gegeben sind.

 

Recht auf Beschwerde - Art. 77 DSGVO

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

 

Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im berechtigten Interesse verarbeiten, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Zukunftswirkung einzulegen. Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Sollten aber zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten bestehen und wir nachweisen können, dass die weitere Verarbeitung Ihrer Daten notwendig ist (Beispiel: Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen), werden wir weiter mit Ihren Daten arbeiten. Sollten Daten von uns zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden und Sie hiergegen Widerspruch einlegen, beenden wir die Verarbeitung der Daten zu Direktwerbezwecken.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nach den Vorgaben der DSGVO verarbeitet.

Art und Zwecke der Verarbeitung:

Informierte Einwilligung: Art. 6 Abs. 1 a

Erfüllung eines Vertrags: Art. 6 Abs. 1 b

Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen: Art. 6 Abs. 1 b

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 c

Schutz lebenswichtiger Interessen: Art. 6 Abs. 1 d

Wahrung unseres berechtigten Interesses: Art. 6 Abs. 1 f

Unser nach Artikel 6 Abs. 1 f DS-GVO definiertes berechtigtes Interesse beruht auf der Verrichtung unserer Geschäftstätigkeit zur Aufrechterhaltung unserer Betriebsfähigkeit sowie Sicherung der Beschäftigung unserer Mitarbeiter.

 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

 

Anhand der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bemessen wir die Dauer der Speicherung Ihrer Daten.

Beispiel: handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten

 

Nach Ablauf dieser Aufbewahrungspflichten werden Ihre Daten durch uns gelöscht, wenn diese nicht mehr der Vertragserfüllung oder erneuter Vertragsanbahnung erforderlich sind bzw. unsererseits kein berechtigtes Interesse mehr an der Speicherung besteht.

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

 

Unter bestimmten Voraussetzungen (z. B. aufgrund gesetzlicher bzw. vertraglicher Regelungen) ergibt sich für Sie die Verpflichtung, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.

Beispiele:

  • Abschluss eines Dienstleistungsvertrags
  • Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung
  • Im Beschäftigtenkontext (Übermittlung von Daten an das Finanzamt)
  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben: z. B. Steuervorschriften

Eine Nichtbereitstellung der benötigten Daten bzw. eine Zuwiderhandlung hätte für Sie zur Folge, dass die jeweilige Datenverarbeitung und demzufolge der entsprechende Vertrag mit Ihnen nicht geschlossen werden könnte. Wir werden Sie auf Wunsch im Einzelfall vor Erhebung Ihrer Daten darüber aufklären, ob die Bereitstellung gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben bzw. für den Vertragsabschluss notwendig ist und welche Konsequenzen für Sie ggfs. aus der Weigerung erwachsen würden.

Google Analytics

Der Webeanalysedienst Google Analytics der Google Inc (Google, USA) erfasst durch ein Tracking-Programm Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website. Diese Informationen werden auf einem Server von Google in den USA gespeichert. Durch IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Der Standort Ihres Browsers wird regional zugeordnet, nicht aber ihrer Person. Google wertet das Besucherverhalten aus, um Reporte über die Websiteaktivitäten zu erstellen.  Weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen können so gegenüber dem Websitebetreiber erbracht werden.

 

Facebook-Plugins (Like-Button)

Auch wir verwenden auf unserer Website den Like-Button des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA). Beim Besuch unserer Website wird über das Social-Sharing-Plugin eine Verbindung zwischen dem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch Information über Ihr Nutzungsverhalten auf der Website. Durch das Anklicken des „Like-Buttons“ während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Wir als Betreiber unserer Website haben keine Möglichkeit des Zugriffs auf übermittelte Daten, sowie keine Kenntnis über deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook Ihren Besuch unserer Seite Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, bitten wir Sie darum, sich aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto auszuloggen.

 

Kommentare

Sollten Sie einen Kommentar auf der Website abgeben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, Ihre IP-Adresse sowie den User-Agent-String (Browseridentifizierung). Dieser wird benötigt um die Erkennung von Spams zu unterstützen.

Ihre E-Mail-Adresse wird in eine anonymisierte Zeichenfolge (Hash) umgewandelt und dem Gravatar-Dienst übergeben, um zu prüfen, ob dieser benutzt wird. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes finden Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem Ihr Kommentar freigegeben wurde, ist ggf. Ihre Emailsanschrift, Ihr Name oder Ihr Profilbild öffentlich im Kontext Ihres Kommentars sichtbar.

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, stellt dies Ihre Einwilligung dar, Ihren Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Sollten Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen haben, können Sie einen Export Ihrer personenbezogenen Daten bei uns anfordern. Sie können auch die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wenn Sie Ihr Recht auf Löschung in Anspruch nehmen möchten, setzten Sie sich bitte mit unserem Mitarbeiter für Datenschutz  (siehe Kontaktdaten) in Verbindung.

 

Kraski Fliesen
Braamer Straße 74
59071 Hamm
Telefon: +49 2381 879729 +49 2381 879729
Mobiltelefon: 0171 4732083
Fax: +49 2381 87 97 30
E-Mail-Adresse:

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kraski Fliesen GmbH & Co. KG Hamm 2011 - 2018 Webmaster: Alexandra Kraski, Braamer Str. 74, 59071 Hamm Ihr Fliesenleger für Hamm